15 Gründe warum Bartträger besser sind

Bartträger sind besser – klingt komisch? Ist aber so. Genügt der Anblick Mannes mit prächtigem Bart nicht, dich zu überzeugen, gibt es hier für dich 15 hieb- und stichfeste Argumente!

1 Kiss, Kiss, Kiss
Einige Frauen behaupten, der Bart würde kratzen. Das mag schon sein – wenn der Bart nicht gepflegt ist und im Wildwuchs sprießt. In der Regel hingegen kitzelt der Bart maximal ein wenig und macht es das nicht gleich ein wenig spannender? Einen bärtigen Mann zu küssen ist sündhaft abenteuerlich und gibt Frauen das Gefühl, sich in den Armen eines starken Mannes zu befinden.

2 Männer mit Bart sind engagiert
Einen Bart muss man hegen und pflegen, trimmen, konturieren und so vieles mehr. Dazu braucht es eine Menge Engagement und Einsatzbereitschaft.

3 Bart macht gesund
Selbst die Wissenschaftler sind auf der Seite des Barts, denn tatsächlich kann der Bart bis zu 95% schädlicher UV-Strahlen blocken. Das Ergebnis? Der Alterungsprozess der Haut wird verlangsamt und sogar das Risiko, an Hautkrebs zu erkranken, sinkt.

4 Männer mit Bart haben Geduld
Glaubst du nicht? Dann überlege dir, wie lange es dauert, bis ein schöner, voller, prächtiger Bart gewachsen ist. Bärtige Männer tragen den besten Beweis für ihre Geduld
im Gesicht.

5 Nein zum “Baby-Face”
Ein Mann mit Bart ist männlich, gibt Sicherheit und ist um ein vielfaches sexier als ein Mann mit Baby-Face. Nicht umsonst gilt der Bart als das Sexsymbol des Mannes!

6 Akne, ade!
Rasieren führt zu unreiner Haut, denn diese wird strapaziert, erleidet kleinste Wunden, entzündet sich und so kommt eines zum anderen: unreine Haut, kratzige Haut, Pickelchen und Pickel. Ein Bart sorgt also für schöne und weiche Haut.

7 Bart macht Männlich
Okay, es mag wie ein Klischee gingen. Jedoch haben Studien herausgefunden, dass Männer mit Bart auf Probanden tatsächlich männlicher wirken. Dabei war es ganz gleich, ob es sich bei den Probanden und Männer oder Frauen handelte.

8 Bart als Symbol der Männlichkeit
Bart triggert die weiblichen Hormone und macht die Ladys ganz wild. Das hat kulturelle und biologische Gründe. Seit jeher ist der Bart ein Symbol der Männlichkeit. Erst wenn ein junger Mann Bartwuchs bekommt, ist er auch dazu in der Lage, eine Familie zu gründen.

9 Die nötige Portion Selbstsicherheit
Ein Mann, der sich seiner nicht sicher ist, trägt auch keinen Bart. Denn ein Bart ist ein Statement, der auf andere durchaus einschüchternd wirken kann. Dabei haben die meisten Männer mit Bart ein riesiges Herz und können auch schon einmal Softies sein.

10 Bärtige Männer im Anzug
Braucht es eine andere Definition von “sexy”? Ein bärtiger Mann im Anzug wirkt edel und ist ein absoluer Eyecatcher.

11 Streicheln erlaubt
Das Herumzupfen und durch den Bart streichen ist nicht nur für den Bartträger selbst ein schönes Gefühl, auch Frauen dürfen ruhig ihre Finger darin vergraben.

12 Älter und weiser
Na gut, weiser vielleicht nicht immer. Aber ein Bart lässt den Mann älter wirken. Und damit sind viele weitere Eindrücke verbunden, wie zum Beispiel Vernunft, Bildung und Eleganz.

13 Haarpflege – Immer da 
Den Conditioner zuhause vergessen? Keine Bange. Ein bärtiger Mann hat stets alle für die Haarpflege notwendigen Pflegeprodukte zur Hand.

14 Die Wirkung machts
Ein Bart wirkt auf viele Frauen mysthisch, auf andere sicher und Geborgenheit bietend. So oder so, Frauen mögen Bart!

15 Lumbersexual.
Der Lumberjack, zu gut Deutsch Holzfäller, ist ein Mann mit Bart. Dass es einen eigenen Begriff dafür gibt, sich zu Männern mit Bart hingezogen zu fühlen, sagt doch schon alles, oder?

Eingesetzt Produkte:

Bartpflegeset Deluxe »
Bartpflegeset Basis »